Maxim 170 | Maxim 420 | Maxim 420 ST/EL | Maxim 650 | Maxim 850 | Maxim 1250
» Top Maxim «
MAXIM 420 ST/EL

Die Holzhackmaschine ist zum Einsatz in Sägebetrieben zur Brettschwarten -, Abschnitten- und Rundholzverarbeitung vorgesehen.

Die Holzhackmaschine MAXIM 420 ST/EL in ortsfester Ausführung mit Elektromotorantrieb ist in einer dem Abschluss der im vorgegebenem Sägebetrieb in Frage kommenden Verarbeitungsstraße angepassten Tragkonstruktion montiert. Das Gerät wird durch eingebauten asynchronen Elektromotor mit einer Leistungsaufnahme von 37,5 kW angetrieben.
Die Hackmaschine ist mit einem eingebauten Stromverteilerschrank mit Motorregelungs- und –betätigungssystem ausgerüstet; das Regel- und Betätigungssystem beinhaltet die Motoranlaufbetätigung, Überwachungsautomatik des Keilriemenschlupfs mit integriertem Motorabschaltsystem, Stromversorgung der Niederspannungskreise und ein Betriebssignalisierungssystem. Außerdem ist die Maschine mit einem eigenen Hydraulikkreis ausgestattet. Das Material wird der Hackmaschine durch den Straßenbandförderer auf das verlängerte untere Förderband zugeführt und durch das obere Einziehband angedrückt. Beide Förderbänder werden durch einen Hydromotor mit kontinuierlicher Einziehgeschwindigkeitsregelung angetrieben. Ein Bestandteil des Maschinentisches ist ein zur Drehrichtungseinstellung und zum schnellen Abschalten der Einzieheinrichtung im Notfall dienender Bedienungs- und Sicherungsrahmen. Das zugeführte Material wird durch einen Trommelrotor mit vier einstellbaren Messern und mit einer festen Gegenschneide gehackt; hinter dem Rotor befindet sich ein zur Regelung der Hackgutgröße dienendes Sieb. Von diesem Sieb werden die Hackspäne zum Maschinenrand transportiert, wovon sie auf einen Gummibandförderer in kundenseitig vorgegebener Ausführung fallen. Der letztgenannte Bandförderer ist im vorliegenden Preisangebot nicht miteingeschlossen. Das Hackverfahren wird durch eine elektronische Regelungseinheit gesteuert, wodurch das Einziehen des zu hackenden Materials automatisch geregelt und mögliche Maschinenüberfüllung vermieden wird.
 
 Fotografie:

 

 Technische Parameter des Typs MAXIM 420 ST/EL
Antriebsmotor 1460 U/min 37.5 kW
Netzanschluss 3x400/230V 100A
Elektrische Betätigungskreise 12 V
Höchstzulässiger Durchmesser des zu hackenden Materials 380 mm
Einzugsbreite 420 mm
Einzugshöhe 390 mm
Hackrotordurchmesser 600 mm
Anzahl der Hackmesser im Rotor 4 St
Rotordrehzahl 1000 U/min
Ausgangsleistung der Holzhackmaschine 4 - 15 m3/hod.
Hackgutgröße 5 - 50 mm
Einstellung der Größe der Hackschnitzel das Sieb
Siebe mit Maschengrößen von 30x30 / 50x50 mm
Maschinenlänge 3015 mm
Maschinenbreite 2100 mm
Transporthöhe der Maschine 1650 mm
Maschinenmasse 2600 kg
Elektronische Steuerung des Materialeinzuges

Zusätzliche Extras auf Kundenwunsch

Fahrgestell 80km/hod.
Diesel motor
Hydraulischer Klapptisch mit Einzugsband
Bewegliches oberes Kettenband
Hydraulikarm
Abrollrahmen
Container für Hackschnitzel auf Abrollrahmen
Ein Vielfaches der Messerzahl im Rotor
Ja
Nein
Ist möglich, wird aber nicht empfohlen